[Zur Startseite]

8.Geheimnisse und Bonusspiele

Vorbemerkung

Die aufregenden Extras, die nach dem ersten Durchspielen zugänglich sind, werden in diesem Kapitel aufgelistet. Man sollte das Spiel wenigstens einmal durchspielen, bevor man hier reinschaut.

Der nachfolgende Abschnitt bezieht sich auf die deutsche Gamecube Version!

Achtung: Wie vor kurzem bekannt wurde, werden in der deutschen Version die Bonusspiele nicht enthalten sein. Was ich persönlich wirklich Schade finde, denn sie machen wirklich viel Spaß. Ich finde die Entscheidung der USK vollkommen nicht nachvollziehbar, denn das Spiel hat bereits keine Jugendfreigabe erhalten und war zum Verkauf freigegeben. Doch in letzter Sekunde wurde der Release am 18.03.2005 aufgrund anfänglich unbekannten Gründen auf den 23.03.2005 verschoben. Laut www.4players.de, die ein Telefonat mit Capcom Europe geführt haben, werden die Bonusspiele in der deutschen Version nicht vorhanden sein, da sich die USK gegen diese entschieden hat. Zum einen bleibt die Frage, warum das Spiel erst freigegeben wurde und es dann doch wieder Einwände gab? Normalerweise muss das Spiel auf Herz und Niere geprüft werden, bevor eine Wertung vergeben wird. Kann es sein, dass sich die USK zu schnell auf eine Urteil geeinigt hat, selbst bevor sie es richtig durchgespielt haben? Zum anderen verstehe ich nicht ganz, warum diese Bonusspiele selbst Erwachsenen vorbehalten bleiben? Ist es deshalb, dass man unter Zeitdruck möglichst viele Gegner töten muss? Oder eher daran, dass dieses Töten keinen speziellen Hintergrund, also keine feste Hintergrundgeschichte hat? Also reines Töten als "Mordvergnügen"? Wenn das so ist, warum wird das Bonusspiel "Adas Auftrag (Assignment Ada)" auch entfernt? Hier hat man einen Auftrag und um ihn zu erledigen muss man auch über Leichen gehen. Warum wird nicht gleich das ganze Spiel indiziert? Oder war es Capcom zu viel Arbeit, nur ein Bonusspiel aus dem Programmcode zu entfernen. Weswegen man gleich beide entfernt hat.

Lauter Vermutungen, die ich hier aufstelle. Es wird sich wohl bald rausstellen, was der wirkliche Grund ist.

Manchmal verstricken sich die Zuständigen in ihren eigenen Gesetzen. Es lebe der Verwaltungsapparat und die Gesetzeswut in Deutschland!

Nachtrag: Wie sich später herausgestellt hat, ist es Capcoms Schuld, dass die Bonusspiele entfernt werden mussten. Capcom hat es leider verpasst, der USK eine Version vorzulegen, die auch die Bonusspiele enthält. Nach der Überprüfung vergab die USK das Urteil: keine Jugendfreigabe. Viele Fans der Serie freuten sich, dass das Spiel nicht indiziert wurde und wussten nicht, dass es noch zu Schwierigkeiten kommen würde. Capcom hat in der ersten deutschen Version die Bonusspiele natürlich eingebaut und wollte sie pünktlich zum ersten angesetzten Releasetermin am 18.03.2005 raus bringen. Nach deutschem/allgemeinem Gesetz ist es jedoch verboten, bereits geprüfte Produkte noch zu verändern, bzw. zu erweitern. Die USK musste selbstverständlich eingreifen und die Auslieferung stoppen. Sie setzte an, dass das Urteil bestehen bleibt, wenn Capcom das Spiel ohne Bonusspiele verkaufen würde. Deshalb wurde der Releasetermin um fünf Tage verschoben, um noch schnell die Bonusspiele zu entfernen. Glücklicherweise wurden bereits mehrere Spiele an die deutschen Händler geliefert und deshalb sind auch Versionen im Umlauf, die noch ungeschnitten sind.

Im Kapitel "Einführung" erfahrt ihr mehr.

[nach oben]

Extra Menü

Spielt das Spiel einmal durch, um ein ganz neues Auswahlmenü freizuschalten. Der interaktive Hintergrund stellt Pueblo dar. Mit dem Steuerkreuz kann man das scrollende Bild bewegen, drückt man den {R-Knopf} zoomt das Bild rein, mit dem {L-Knopf} zoomt man raus. Nach dem ersten Durchspielen wird der Schwierigkeitsgrad Hart (Professional) freigeschaltet und die Bonusspiele „Adas Auftrag“ (Assignment Ada) und „Die Söldner“ (The Mercenaries) sind anwählbar.

[nach oben]

Schwierigkeitsgrad Hart (Professional)

Man kann ein neues Spiel im höheren Schwierigkeitsgrad auswählen. Die Kapitel und platzierten Gegenstände sind identisch, jedoch haben die Gegner viel resistenter.

[nach oben]

Zweite Runde

Nach dem Durchspielen, kann man einen neuen Spielstand abspeichern. Ladet diesen Spielstand, um einen erneuten Durchgang mit dem gesamten Inhalt der Aktentasche und den gesammelten Pesetas zu starten, die man beim Beenden des vorherigen Spiels noch hatte. Es wird das Händlermenü eingeblendet und man kann Gegenstände kaufen oder verkaufen, bevor man beginnt. Neue freie Waffen wurden der Liste beigefügt, also lohnt sich das Reinschauen.

Bonuswaffen

Wenn man eine zweite Runde startet, hat man die Möglichkeit, beim Händler einzukaufen. Neue Waffen sind anwählbar, als Belohnung für das Durchspielen

Handcannon

Diese kostenlose Magnum ist nicht kompatibel zu der .45er Magnum Munition, die man im Spiel findet, deshalb sollte man nicht den Fehler machen, dem Händler seine Magnums zu verkaufen. Die Hancannon ist anfänglich nicht vom großen Nutzen, hat man sie jedoch aufgerüstet und sich das Exklusiv-Upgrade gekauft, wird sie zu einer der mächtigsten Waffen im Spiel. Mit einer Feuerkraft von 99.9 und unendlich Munition eine mächtige Pistole. Die Handcannon kann im Bonusspiel "Die Söldner" (The Mercenaries) freigespielt werden.

Matilda

Diese teure Waffe feuert Handfeuerwaffen Munition drei Patronen gleichzeitig ab. Es verbraucht zwar schnell Munition, aber tötet Gegner viel schneller. Kann zu einer guten Waffe gemacht werden, wenn man sie aufrüstet, mit einer Kapazität von 100 Kugeln. Jedoch sollte das Geld für viel feinere Waffen gespart werden.

Endloswerfer

Ein Raketenwerfer, der endlos Raketen verschießt?! – Nett, oder? Die mächtigste Waffe im Spiel. Der Preis ist jedoch ziemlich gewaltig. Die effektivste Waffe, mit der man Gegner auf weiter und naher Distanz sehr gut bekämpfen kann, ist die Chicago Typewriter. Sie wird erst angeboten, wenn man noch das Bonusspiel „Adas Auftrag“ (Assignment Ada) durchgespielt hat.

[nach oben]

Spezialkostüme

Wenn man ein neues Spiel startet oder eine zweite Runde beginnt, erscheint eine neue Option. Wählt das Spezialkostüme aus, um das Aussehen der Hauptakteure zu verändern. Leon trägt seine alte Polizeiuniform des Raccoon Police Departments, wie man sie schon in Resident Evil 2 gesehen hat. Ada trägt den schwarzen Anzug, den sie in ihrem Bonusspiel trägt und welches ihre "Ballistik", wie Luis es sagen würde, sehr gut zur Schau stellt.
Wählt man "Spezial 2" aus, dann trägt Leon ein Mafioso-Outfit und Ashley eine Rüstung, die sie unverwundbar macht.

[nach oben]

Adas Auftrag (Assignment Ada)

In dieser kurzen Mission muss Ada in die Inselbasis eindringen und fünf Plagaproben einsammeln. Ada hat kein Messer, deshalb muss man Kisten und Fässer mit der Pistole freischießen. Es muss nicht jeder Gegner umgebracht werden, deshalb sollte man so schnell wie möglich fortschreiten, um Munition zu sparen.

Das Bonusspiel beginnt auch dort, wo Leon das erste Mal auf die Insel kommt. Kämpft euch durch, bis ihr durch einen Ventilationsschacht in das Gebäude eindringen kann.

Man sollte Gegner möglichst nicht ins Wasser fallen lassen, da sonst die wichtigen Items auch weg sind.

Ist man ins Gebäude eingedrungen, sollte man gleich die Karte aufschlagen. Auf ihr sind die Fundorte der fünf Proben eingezeichnet. Richtet euch einfach nach der Karte aus und sammelt die Proben ein. Die letzte Probe wird im Kommunikationsturm von Krauser fallen gelassen. Ihr solltet ihn mit Handgranaten und der TMP bekämpfen. Rennt er auf Ada zu, sollte man sich selbst in Bewegung setzen und ihm ausweichen. Greift er auf mittlerer Distanz an, dann muss man rechtzeitig die Ausweichknöpfe drücken, wenn sie eingeblendet werden. Schießt ihm in den Kopf, kniet er hin und entblößt seinen Kopf.

Hat man das Bonusspiel erfolgreich beendet, wird die kolossale Chicago Typewriter in die Liste des Händlers aufgenommen. Dieses unheimlich mächtige .45er Thompson Maschinengewehr erlaubt es Leon, mit Leichtigkeit durch die Gegnerscharen zu mähen.

[nach oben]

Die Söldner (The Mercenaries)

Dieses stürmische Bonusspiel wird anwählbar, wenn man das Spiel einmal durchgespielt hat. In diesem Spiel müsst ihr unter Zeitdruck möglichst viele Gegner umbringen. Bringt man sie schnell hintereinander um, steigt die Comborate. Je höher die Comborate ist, desto mehr Punkte bekommt man für jeden Gegner, den man umbringt.

Nur 2 Minuten bleiben übrig, bis der Hubschrauber kommt. Um das Eintreffen des Hubschraubers zu verzögern, kann man orangefarbene Sanduhren einsammeln, die überall auf der Karte verstreut sind. Je mehr Zeit man hat, desto mehr Punkte kann man auch erreichen. Sammelt mehr als 30,000 Punkte, um einen vier Sterne Rank zu erreichen und einen geheimen Charakter freizuschalten. Sammelt mehr als 60,000 Punkte um einen fünf Sterne Rank zu bekommen.

Die freizuschaltenden Charaktere sind Ada Wong in ihrem Resident Evil 2 Kostüm, der unbezähmbare Krauser, der verrufene Umbrella – Söldner HUNK und bösartige Albert Wesker. Jeder Charakter beginnt das Spiel mit einer Auswahl von Waffen und Items, von denen manche einzigartig im gesamten Spiel sind.

Erreicht mit jedem Charakter eine fünf Sterne Wertung, um die Handcannon im Hauptspiel zu erspielen. Ein sehr schwieriges und langwieriges Unterfangen!

Spielbare Charaktere

Leon Scott Kennedy

Freischalten

Von Anfang an verfügbar.

Inventar

Blacktail, Schrotgewehr (Riot Gun), Handfeuerwaffen Munition x30, Gewehr Munition x10, Erste-Hilfe Spray

Leon ist dem Spieler ein bekannter Charakter und es sollte machbar sein, mit ihm alle Charaktere freizuschalten.

Ada Wong (Resident Evil 2 Kostüm)

Freischalten

Vier Sterne Rank in Pueblo

Inventar

Punisher, TMP, Sturmgewehr (halbauto.) (Semi-Auto Rifle), Zielfernrohr, Handfeuerwaffen Munition x30,  TMP Munition x100, Sturmgewehr Munition x5, Brandgranate x3, Erste-Hilfe Spray

Ada hat kein Messer, um sich auf kurze Distanz zu verteidigen. Dafür hat sie den Look.

Jack Krauser

Freischalten

Vier Sterne Rank im Schloss

Inventar

Krausers Bogen, Pfeile x30, Blitzgranate x4, Erste-Hilfe Spray

Drückt man den {X-Knopf}, verwandelt Krauser seinen Arm. Tötet man mehrere Gegner hintereinander, glüht sein Arm auf. Transformiert seinen Arm und drückt den {A-Knopf}, um eine starke Attacke zu vollführen, die alle Gegner tötet, die in einer Linie vor Krauser stehen. Er benutzt auch ein Messer wie Leon, jedoch weitaus effektiver. Er kann auch so stark treten, dass den meisten Gegner der Kopf gleich abfliegt. Krausers Bogen ist ein Einschusstöter, jedoch sind die Pfeile sehr rar. Lockt schwache Gegner in eine Ecke und attackiert sie mit dem Messer oder seinem Arm.

HUNK

Freischalten

Vier Sterne Rank auf der Insel

Inventar

Angepasste TMP, TMP Munition x75, Handgranate x3, Erste-Hilfe Spray

HUNK ist der berüchtigte Umbrella Agent, der den G-Virus mutig aus Raccoon City geholt hat. Nun ist er einer größeren Herausforderung gegenüber gestellt. HUNK hat die coole Fähigkeit, taumelnde Gegner zu greifen und ihren Hals zu brechen. Benutzt diese Fähigkeit, um einen hohen Combo zu erreichen und Munition zu sparen.

Albert Wesker

Freischalten

Vier Sterne Rank auf der Waterworld – Karte

Inventar

Pistole, Schalldämpfer, Killer7, Sturmgewehr (halbauto.) (Semi-Auto Rifle), Handgranate x4, Blitzgranate x3, Brandgranate x1, Erste-Hilfe Spray

Der bekannte Wesker hat einen Schalldämpfer, mit dem sich Gegner lautlos töten lassen. So wird kein Alarm ausgelöst. Sein erstaunlicher Schlag müsste Fans von Resident Evil CODE: Veronica X bekannt sein.

Kurze Erklärung zu den vier Schaupläzten:

Pueblo: Renn in das letzte Haus auf der südlichen Seite (gegenüber dem Haus, in dem ihr das Gewehr findet). Sammelt die Uhr und den 30 Sekunden Bonus ein. Steigt aus dem Fenster und geht in die Scheune. Wartet auf die Dorfbewohner und erschießt alle kommenden Gegner. Rennt dann hinter den Turm und sammelt die Uhr ein. Schießt wieder auf die anstürmenden Gegner. Anschließend hinter das Haus, in dem ihr als erstes wart. Sammelt die Uhr ein und begebt euch schnell zum Ausgang, dorthin wo ihr das Dorf im Spiel anfänglich betretet. Schießt auf die anstürmenden Gegnermassen. Natürlich sollte nach Munition Ausschau gehalten werden.

Stärkster Gegner: Kettensägenfrauen

Schloss: Rennt die Treppe nach oben, gleich rechts. Zwei Zeloten töten, Uhr einsammeln, umdrehen und Gegner eliminieren. Weiter durch die linke Tür, Treppe hoch, durch die Tür in den kreisrunden Bereich, Uhr und Bonus einsammeln. Zurück, die Treppe hoch, oben Uhr einsammeln und Bonus. Durch die Tür, dann durch die nächste Tür. Lauft weiter und es wird ein Skript abgespielt. Zeloten stürmen aus der Tür, tötet sie und begeht den Raum. Hier ist Vorsicht geboten. Es kommen zwei Garradors nacheinander aus den Wänden, wenn einer nicht schon eher angegriffen hat. Sollte die Zeit knapp werden, kann man noch die Mauer runterspringen und die Uhr einsammeln.

Stärkster Gegner: Garrador

Insel: Hier heißt es laufen und schießen. Den Turm könnt ihr besteigen und ganz oben findet ihr eine Uhr und einen Bonus. Auf der ganzen Karte sind viele Uhren verteilt. Guckt auch im Tunnel nach. Aufpassen müsst ihr auf dem Gatlinggunsoldaten.

Stärkster Gegner: Gatlinggunsoldat

Waterworld: Diese Karte ist echt interessant. Kämpft zuerst unten im breiten Hof und sammelt die Uhren und den Bonus ein. Besteigt dann den Turm, um weitere Uhren einzusammeln. Weiter geht's in das östliche Haus, versucht nicht die Treppe zu nehmen, sondern steigt die Leiter hoch. Sammelt im Inneren die Uhr ein und passt auf den riesigen, stinkenden Kettensägenmann auf. Dieser Gegner ist ziemlich schwer zu besiegen, ihm kann man auch nicht so einfach entkommen. Wenn man ein Leiter hochsteigt, dann springt er einfach das Haus, bzw. die Plattform hoch. Rennt er auf euch zu, schießt ihm schnell in die Beine, schießt ihm anschließend möglichst oft in den Kopf. Über das östliche Haus kann man mit einer Seilwinde zum anderen Haus gleiten.

Stärkster Gegner: Kettensägenmann

[nach oben]



Kubik-Rubik Joomla! Extensions | Kubik-Rubik.de | Blog Kubik-Rubik